Adhesion Bridges

Haftbrücken gehören zu den permanenten und temporären prothetischen Ergänzungen. Das bedeutet, dass sie dauerhaft auf den eigenen Zähnen des Patienten zementiert werden können oder als vorübergehende Ergänzung dienen können, z.B.: wenn die Implantate nach einer Implantatoperation infiziert sind. Im Vergleich zu herkömmlichen Porzellanbrücken benötigen sie kein Schleifen gesunder Zähne sind daher viel weniger invasiv. Haftbrücken werden mit Glasfaserlaschen an anderen Zähnen befestigt und auf 3 Arten zementiert:

  • Verkleben von Fiberglasflügeln an gesunde angrenzende Zähne
  • Platzieren der Flügel in der Fiberglas an Stellen nach den alten Füllungen in benachbarten Zähnen
  • Bildung des Bettes in angrenzenden Zähnen, in denen Glasfaserlaschen platziert werden

Mit Hilfe von Haftbrücken werden meist ein Zahnmangel wieder aufgefüllt. Indikationen für eine bestimmte Art der Fixierung werden vom Arzt während der zahnärztlichen Untersuchung bestimmt. Wie sieht der Verlauf der Behandlung aus? Hier ist ein vereinfachtes Schema:

  • Erster Besuch: Nachdem der Patient für die Behandlung mit Haftbrücken qualifiziert wurde und sich für die Zementierung der Brücke entscheidet, bereitet der Zahnarzt benachbarte Zähne vor, indem er ein Bett in ihnen auf Glasfaserlaschen erstellt. Der Besuch endet mit der Sammlung von Squeezes und Überweisung an das Prothesenlabor.
  • Zweiter Besuch: Der Zahnarzt verschließt die Haftbrücke im Mund des Patienten und nimmt Anpassungen vor, nach denen er die Brücke dauerhaft zementiert.

Faqs:

  • Was sind die Anhaltspunkte für die Ausführung von Haftbrücken? – Indikation sind die Mängel einzelner Zähne, wenn Sie das Schleifen benachbarter gesunder Säulenzähne vermeiden möchten. Die Indikation ist auch eine vorübergehende Ergänzung zu zahnärztlichen Mängeln für die Dauer der Zahnimplantate – in der Regel 3-6 Monate.
  • Wie lange dauert die Fertigstellungszeit? – ab dem Zeitpunkt des ersten Besuchs, um die Haftbrücke zu zementieren, vergehen nicht mehr als 1-2 Tage.
  • Gibt es Kontraindikationen für die Ausführung von Haftbrücken? – ja, einige Bissfehler, Zähneknirschen oder Alter unter 16 Jahren sind kontraindiziert. Während der zahnärztlichen Untersuchung, der Zahnarzt Qualifikationen für diese Art der prothetischen Behandlung.

Sehen Sie die Auswirkungen der Behandlung: